„Forschungsstation Schulhecke“ Als Einstieg in unser vierjähriges Schulprojekt „Naturkalender“ pflanzten die Kinder im Schulgarten bereits im Herbst 12 verschiedene Sträucher. Seither beobachtet jede Schulklasse eine bzw. zwei dieser Gehölze und ist für sie verantwortlich. Durch das genaue Beobachten der Pflanzenentwicklung erkennen die Kinder Zusammenhänge zwischen Temperatur, Niederschlag und Naturentwicklung. Am 13. März 2019 durften die Schulkinder der 2. und 3. Schulstufe an...

Danke an Kurt Populorum und Werner Trinkl für die Einladung zu "Knoll packt an". Nachdem wir unser Zellerlied gesungen haben und auf Hitradio Ö3 gesendet wurde, wurden wir auf eine köstliche Jause eingeladen.

Bei traumhaftem Winterwetter wedelten wir unter der Leitung der Schischule Fröhlich die Pisten des Sternsteins hinab.

Die 4. Klassen fuhren am 6.Februar 2019 zur Johannes Kepler Universität nach Linz. Im Labor wurden wir von Experten und Chemiestudenten empfangen. Nachdem wir mit Labormantel und Schutzbrille ausgestattet wurden und ausführlich zum kriminalistischen Vorfall im Labor informiert wurden, bildeten die Kinder Zweierteams und versuchten mit Hilfe von Experimenten den Kriminalfall, sprich Mord, aufzuklären. Jedes Team erhielt eine Schachtel mit Hinweisen, wie z.B. Erdspuren vom Tatort, Haarspuren,...

Bei der Aktion „Glühwürmchen“ des Kuratoriums für Verkehrssicherheit erlernten die Kinder der beiden ersten Klasse mithilfe von zwei Handpuppen, dem Glühwürmchen „Glitzi“ und der Henne „Berta“, auf spielerische Art und Weise, dass sie durch helle Kleidung oder Reflektoren im Straßenverkehr besser sichtbar werden und somit viel sicherer unterwegs sind.

Danke an Julia Höfer für den Eislaufunterricht für die 1a, 1b und 3a Klasse am Badesee.

Der Träumer Mit viel Fleiß studierte die 3a Klasse ein Hirtenspiel ein, das ganz traditionell mit Engeln, Hirten und Schäfchen daher kam.

Christkindl aus der Schuhschachtel Die Aktion der Landlerhilfe „Christkindl aus der Schuhschachte“ war ...

Spaß hat es den Kindern gemacht und laut ist es dabei auch geworden!

Eine hohe Kunst Niemand würde annehmen, dass das Anschnallen im Auto eine hohe Kunst ist.

Mehr anzeigen