Am 19. Dezember 2019 wurde an unserer Schule die Kinderwarnwesten-Nachhaltigkeitsüberprüfung durchgeführt. Der Zivilschutzbeauftragte der Gemeinde Bad Zell, unser Bürgermeister Herr Mag. Hubert Tischler, hat uns besucht und auf die Wichtigkeit des Tragens der Warnwesten hingewiesen. Von den 123 Kindern unserer Schule haben an diesem Tag 108 Kinder die Warnweste getragen. Für ihr vorbildliches Verhalten wurden sie mit einem kleinen Geschenk belohnt. Das Tragen der Warnweste ist ein...

Unsere Schule hat sich an der Aktion "Christkind in der Schuhschachtel" beteiligt. 67 Packerl wurden von den Schülern und Schülerinnen in die Schule gebracht. Wir sagen herzlichen Dank an die Eltern!

Am 4. Dezember veranstaltete der Schachverein Sokrates Bad Zell/ Unterweitersdorf einen Workshop für die Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen. Vereinsobmann Josef Steininger und weitere 4 Mitglieder des Schachvereins erklärten geduldig die Spielregeln und das Aufstellen der Schachfiguren. Schon nach kurzer Zeit waren die Schülerinnen und Schüler von diesem interessanten Spiel begeistert und befanden sich mitten in einer spannenden Schachpartie. Danke an den Schachverein Sokrates...

Am Freitag, 29. November 2019 fand in unserem Turnsaal die feierliche Adventkranzweihe statt. Gestaltet wurde diese von den Religionslehrern Herrn Kelih und Herrn Rumetshofer mit den vierten Klassen. Unser Herr Pfarrer Hans Resch segnete die Advenktränze.

Besonders das Linksabbiegen übten die 4. Klassen bei der Fahrradschulung von Easy Drivers. So steht der Fahrradprüfung im Frühling nichts mehr im Weg! Die Schüler und Schülerinnen der 3. Klasse lernten in zwei Unterrichtseinheiten den sicheren Umgang mit dem Fahrrad. Die Radfahrlehrerin Sabine Madlencnik zeigte vor, wie man den Radhelm richtig aufsetzt und erklärte den Kindern die Grundausstattung eines verkehrssicheren Fahrrades. Im praktischen Teil übten die Schüler und Schülerinnen...

Die vierten Klassen verbrachten einen wunderschönen Vormittag in Rechberg und waren dem Zauber der Pilze auf der Spur. Bei der Führung des Naturparks Mühlviertel erfuhren wir viel über bekannte und weniger bekannte Speisepilze und darüber, welche giftigen Pilze zu meiden sind. Ein besonderer Fund war das Goldblatt, ein sehr seltener Pilz. Außerdem legten wir Bilder aus selbst gesuchten Naturmaterialien.

Die ersten und zweiten Klassen wanderten durch das Ortsgebiet von Bad Zell. In den Wäldern wurde gespielt und gejausnet. Der Sonnenschein versüßte uns diesen herrlichen Herbstwandertag.

Einen tollen und lehrreichen Tag erlebten die Schülerinnen und Schüler am 8. Oktober mit der Naturvermittlerin Frau Helene Stangl-Küllinger im herbstlichen Wald. Sie konnte die Kinder so richtig motivieren, die Schätze des Waldes zu entdecken. So mancher Schüler entpuppte sich als echter Pilzexperte, andere bauten mit viel Fantasie und Begeisterung an ihren Waldbehausungen. Danke an den Naturpark Mühlviertel für diesen schönen Tag.

Das Verkehrserziehungsprogramm „Hallo Auto“ war in unserer Schule zu Gast. Die Kinder der dritten und vierten Klassen lernten den Brems- und Reaktionsweg in der Praxis kennen. Sie durften auf einem abgesperrten Straßenstück ein speziell ausgerüstetes Auto selbst bis zum Stillstand abbremsen.

Mein Name ist Anita Hinterdorfer, ich bin verheiratet, habe zwei erwachsene Söhne und wohne seit meiner Geburt in Erdleiten.

Mehr anzeigen