Schulische Nachmittagsbetreuung - ganztägige Form


 

Auch im Schuljahr 2021/2022 bietet die VS Bad Zell eine ganztägige Schulform an: die Freizeitbetreuung wird mit zusätzlichen lernpädagogischen Stunden bereichert.

 

Die Lernzeit – Hausübungsbetreuung und Lernförderung - wird von Lehrerinnen der Volksschule Bad Zell übernommen.

 

Der Freizeitteil wird auch weiterhin über den Verein Tagesmütter organisiert.

 

Um die Planung des Freizeitteiles zu erleichtern und auch die soziale Gemeinschaft zu fördern, sollen die für diesen Tag angemeldeten Kinder bis 16:00 Uhr in der Nachmittagsbetreuung verbleiben.   Die Anmeldung zur Nachmittagsbetreuung gilt für ein ganzes Schuljahr. Eine Abmeldung kann erst zu Semester erfolgen.

 

 

 

 

Die Eckdaten für das Schuljahr 2021/22

  • Freizeitbetreuung:  Astrid Höfer (Leitung) 
  • Lernbetreuung:  Montag bis Donnerstag (Herr Rumetshofer, Frau Neumüller, Frau Steinkellner, Frau Schuster)
  •  frühestmögliche Abholung 16:00 Uhr
  • Mittagstisch:  derzeit 4 Euro
  • Anmeldung: spätestens zu Schulbeginn. Verein Tagesmütter: Frau Mag. Aglas

    Die Anmeldung gilt für ein ganzes Schuljahr!

  • Kosten: werden je nach Familiensituation berechnet und vom Verein Tagesmütter bekannt gegeben.
  • Beginn der schulischen Nachmittagsbetreuung: Dienstag in der ersten Schulwoche